Tag der Kunst im Alten Dorf Westerholt am 28. August 2022 von 14 bis 18 Uhr

Das Alte Dorf Westerholt ist bekannt für seine schönen denkmalgeschützten Fachwerkhäuser, die niedlichen kleinen Gassen, die Gastronomie und das Schlosshotel mit den weit ausgedehnten Golfplätzen.
Es ist ein lebendiges Dorf, das Künstler*innen zu vielfältigen Arbeiten inspiriert. Einige davon haben sich auch in diesem Jahr zusammengefunden, um Besuchern an einem „Tag der Kunst“ ihre Werke vorzustellen. Gleichzeitig erhalten Interessierte die Möglichkeit, einen Blick in ein historisches Haus zu werfen. Schön gestaltete Gärten gehören ebenfalls dazu.
Bei den vorgestellten Kunstwerken handelt es sich um Fotografien, Gemälde, Druckgrafik, Keramikarbeiten sowie plastische Objekte und Skulpturen im Innen- und Außenraum aus verschiedenen Materialien. Die Werke werden teils im Haus, aber auch im Garten oder um das Haus herum präsentiert.
Sie sind daher alle herzlich eingeladen, an unserem Arrangement teilzuhaben und so nicht nur das Dorf, sondern auch die Bewohner*innen und ihre Werke kennenzulernen!

Außerdem bietet der Heimatverein Westerholt um 15 Uhr eine Führung durch das Alte Dorf an. Die Führung beginnt am Marienbrunnen (auf dem Marktplatz gegenüber der Martinuskirche). Die Vertreterin des Heimatvereins Mechtild Hetterscheidt wird Sie durch das historische Ambiente führen. Bei dem Rundgang werden Sie sowohl Informationen über die Künstler*innen und deren Arbeiten erhalten als auch etwas über die Geschichte einzelner Häuser erfahren, einige Dönnekes aus der Dorfgeschichte gibt es ebenfalls zu hören. Die Führung ist kostenlos, es wird jedoch um eine kleine Spende für den Heimatverein gebeten. Dies ist eine einmalig stattfindende Führung!

Wegeplan Tag der Kunst Altes Dorf Westerholt 2022